DJK B/W Wittichenau - SV Johannstadt 90 2. 4:0 (1:0)

30-10-2005

Punkte in Wittichenau gelassen

Letzten Sonntag war die zweite Frauenmannschaft zu Gast beim DJK B/W Wittichenau.

In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften waren etwa gleichstark, doch Wittichenau ging nach einem Einwurf in Führung. Eine Gegenspielerin bekam den Ball, spielte zwei Johannstädter Abwehrspielerinnen aus und schob ihn am Torwart vorbei zur 1:0-Führung. Mit dieser unverdienten Führung für die Gastgeber ging es auch in die Kabine.

 

Nicht weit in die zweite Halbzeit hinein tauchte Wittichenau wieder einmal vor dem Gästetor auf. Als die Wittichenauer Spielerin im Strafraum fiel, zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt, obwohl es eine Schwalbe war. Für dieses Foul erhielt Anne Spielmann sogar die Gelbe Karte. Dieser Elfmeter führte zum 2:0 und sorgte für einen Bruch im Spiel der Johannstädterinnen. Danach lief so gut wie nichts mehr zusammen. Es fielen noch zwei Gegentore: beim 3:0 überlief eine Stürmerin die Hintermannschaft der Gäste und ein Missverständnis zwischen der Torhüterin und einer Abwehrspielerin führte zum 4:0.

 

Insgesamt waren zwar bessere Ansätze zu sehen als in den vorherigen Spielen, dennoch war die Leistung nicht gut genug, um gegen Teams wie Wittichenau zu bestehen. Der DJK B/W Wittichenau siegt also verdient, der Sieg fällt jedoch um ein bis zwei Tore zu hoch aus.

 

 

Zurück