SSV 2000 Meißen - SV Johannstadt 90 2. 2:0 (0:0)

30-04-2006

Fehler eiskalt bestraft in einem schwachen Spiel

Am Sonntag hatte unsere zweite Frauenmannschaft ein Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn SSV 2000 Meißen. Das Hinspiel konnten die Meißner sehr knapp mit 1:0 für sich entscheiden, man konnte sich also auf ein relativ ausgeglichenes Spiel einstellen.

 

In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten nur sehr wenige Chancen, das Spiel wurde größtenteils zwischen den beiden Strafräumen ausgetragen. Die einzige nennenswerte Torchance war ein 25-m-Lattentreffer von einer Meißner Spielerin. Ansonsten war das Spiel recht unansehnlich, da viel zu selten Kombinationsfußball gespielt wurde.

 

In der zweiten Halbzeit war zunächst das gleiche Bild zu sehen. Bis eine Meißner Spielerin nach einer Ecke das 1:0 gegen eine schlecht aussehende Johannstädter Abwehr erzielen konnte. Bald darauf fiel auch noch das 2:0 für die Heimmannschaft: Einen abgewehrten Ball der Johannstädter Torhüterin verwertete eine Meißner Stürmerin ohne Mühe. Danach versuchte die Zweite ihr Glück oft mit hohen Bällen in die Spitze, die auf dem kleinen Spielfeld aber meistens eine sichere Beute der gegnerischen Torhüterin wurden.

 

So gewannen der SSV 2000 Meißen dieses Spiel mit 2:0, das nach dem Spielverlauf eigentlich keinen Sieger verdient hätte.

 

 

Zurück