SV Reichenbach - SV Johannstadt 90 2. 6:0 (3:0)

29-04-2007

0:6-Schlappe beim Tabellenführer

Am 10. Spieltag der Bezirksliga war die zweite Mannschaft des SV Johannstadt beim SV Reichenbach zu Gast. Beim Spiel gegen den Tabellenführer waren sie klarer Außenseiter und leider gelang es auch nicht, den Favoriten etwas zu ärgern.

 

Der erste kleine "Schock" waren die Platzverhältnisse: der Platz war steinhart und sehr uneben und der Rasen war teilweise bis 10 cm lang und mit Löwenzahn und Gänseblümchen übersät. Der zweite kam im Spiel: der Linienrichter kannte scheinbar anfangs kein Abseits, sodass das 1:0 für die Heimmannschaft zu Unrecht fiel. Im weiteren Spielverlauf hatte unsere Abwehr immer wieder Probleme mit der schnellen Reichenbacher Stürmerin, die vor der Halbzeitpause noch zwei weitere Tore erzielte. Aber die Johannstädterinnen waren nicht so deutlich unterlegen wie der Spielstand es vermuten ließ: es gelangen ein paar schöne Spielzüge und von zwei Distanzschüssen vereitelte die Torhüterin einen, der andere verfehlte das Gehäuse nur knapp.

 

In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte und damit auch die Gegenwehr nach. Die Gastgeber erzielten drei weitere Tore (wovon eins wiederum Abseits war) und hatten eine Vielzahl weiterer Chancen, aber die SVJ-Torhüterin Monique Eichhorn war oft zur Stelle. Vorn passierte nicht mehr allzu viel, außer dass zwei gute Chancen vergeben wurden, weil die Schüsse zu ungenau waren. Somit ging der Sieg verdienterweise mit 6:0 an den SV Reichenbach.

 

 

Zurück