Heidenauer SV - SV Johannstadt 90 2. 7:2 (4:1)

25-09-2005

Zweite ohne Chance beim Heidenauer SV

Diesen Sonntag war unsere zweite Frauenmannschaft zu Gast beim Heidenauer SV, der eine Top-Mannschaft der Bezirksliga darstellt.

 

Das Spiel fing für die Zweite nicht gut an. Gleich in der 3. Minute waren in der Johannstädter Hintermannschaft Unsicherheiten zu spüren, sodass der Heidenauer SV schon dort mit 1:0 in Führung gehen konnte. Aber fast im Gegenzug konnte Veronika Neumann nach einem schönen Sololauf von der Mittellinie bis zum gegnerischen Strafraum den 1:1 Ausgleich markieren. Danach lief bei den Johannstädterinnen fast nichts mehr zusammen: Es wurden kaum Torchancen erarbeitet und bis zur Halbzeitpause konnten die Heidenauer noch bis auf 4:1 davonziehen. Am Ende der ersten Halbzeit verletzten sich zwei Heidenauer Spielerinnen, darunter auch die Torhüterin. Da diese aber nur noch einen Einwechsler übrig hatten, musste eine Feldspielerin ins Tor und sie spielten mit nur noch 9 Feldspielerinnen.

 

Aber auch in der zweiten Halbzeit verstanden es die Johannstädterinnen nicht, aus diesem Vorteil Kapital zu schlagen. Nachdem die Heidenauer bereits auf 5:1 erhöht hatten, kam noch mal ein kleiner Funke Hoffnung auf: einen eigentlich schwachen Schuss von Sandra Schneider konnte die Torhüterin aus Leichtsinn nicht festhalten und der Ball rollte durch ihre Arme ins Tor. Aber die Johannstädterinnen wussten auch weiterhin kein Gegenmittel gegen die starken Heidenauerinnen, bei denen besonders zwei junge, sehr schnelle Spielerinnen auffielen, sodass diese bis zum Ende noch auf 7:2 erhöhen konnten.

 

Auch wenn die Mannschaft im Gegensatz zu den vorherigen Spielen stark umgestellt war, war die Laufbereitschaft gering und der Sieg der Heidenauerinnen war auch in der Höhe verdient, sie waren einfach die bessere Mannschaft.

 

Am nächsten Sonntag muss die Zweite zu Hause gegen den SV Reichenbach ran. Das Spiel wird wahrscheinlich noch etwas schwerer, aber mit einer besseren Einstellung als heute und einer kämpferischen Leistung wie im Spiel gegen Priestewitz kann vielleicht 1 Punkt gewonnen werden. Reichenbach hat schließlich in Priestewitz auch nur 1:1 gespielt und gegen Priestewitz hat unsere Zweite nur knapp verloren.

 

 

Zurück