Hainsberger SV - SV Johannstadt 2. 5:3 (0:3)

15-03-2015

1. Punktspiel der Rückrunde

Am 15.3. starteten die Frauen des SV Johannstadt 2. in die Rückrunde. Als erstes stand das Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer Hainsberger SV auf dem Programm.

 

Das Spiel startete furios. Bereits nach 2 Minuten gingen wir durch ein Tor von Julia in eine frühe Führung. In der 10. Minute legt Fanny nach und erhöht zum 0:2. Das Spiel ging rasant weiter. Zwei Minuten später netzte Julia zum 0:3 ein. Aber nicht nur die ersten 15 Minuten waren Torreich, sondern auch Wortreich. Der Gastgeber diskutierte, meckerte und beschimpfte den Schiedsrichter. Auch gab es einige Auseinandersetzungen zwischen den Spielerinnen. Bis der Schiedsrichter die gelbe Karte zog. Aber wir ließen uns nicht beirren und dominierten das Spiel. Bis wir in der ca. 30. Minute einen herben Schlag erlitten. Sandra rettete uns vor einem Gegentor, verletzte sich dabei allerdings so schwer, dass sie nicht mehr weiterspielen konnte. Damit fiel eine wertvolle Spielerin aus. Wir wünschen dir gute Besserung.

 

Vor der Halbzeitpause bäumte sich der Gastgeber nochmal auf. Es war klar, dass das Spiel noch lange nicht gewonnen war.  Das machten wir uns in der Halbzeitpause nochmal klar.

 

Aber bereits in der 48. Minute klingelte es in unserem Tor und es stand 1:3. Unsere Mannschaft war jetzt unkonzentriert bei den Abspielen und inkonsequent in der Abwehr. Der Gegner baute immer mehr Druck auf. In der 55. Minute erhöhte der Hainsberger SV auf 2:3. Unsere Mannschaft schaffte es nicht, wieder konzentrierter zu spielen. Wenn wir kurzzeitig die Oberhand gewannen und in Tornähe kamen, war der Torabschluss zu ungefährlich. So geschah es, dass die Gastgeber in der 79. Minute mit 4:3 in Führung gingen. Wir mobilisierten nochmal unsere Kräfte und kämpften, aber es reichte nicht aus, um den Ausgleichstreffer zu erzielen. Die Torschüsse waren alle zu ungenau. In der Nachspielzeit erhöhte der Hainsberger SV zum 5:3 Endstand. Damit hatten wir die Führung der ersten Halbzeit komplett verschenkt.

 

Nächste Woche spielen wir zu Hause gegen den SG Gebergrund Goppeln, hoffentlich erfolgreicher.

Zurück