SV Johannstadt 90 - SV Großdubrau 13:3 (5:2)

27-10-2007

Tabellenführung verteidigt

Nach langer Spielpause kam es am Samstag, den 27.10. wieder zu einem Punktspiel der D-Mädchen. Im Heimspiel, dass diesmal aufgrund der Jahreszeit allerdings bei Südwest ausgetragen wurde, empfingen der SV Johannstadt die Mädchen von Großdubrau. Seit diesem Spiel können wir auf die Besonderheiten der diesjährigen Saison zurückgreifen. Die Mädchen haben eine 2. Spielberechtigung. Also kamen auch die zum Einsatz, die sonst in Kleinzschachwitz, Freital oder ... spielen. Das lies auf ein munteres Spiel hoffen.

 

Aber die erste Chance hatte Großdubrau. Zum Glück schießt die Spielerin am Tor vorbei. In der 4. Minute kämpft sich Franze durchs Mittelfeld, passt ganz stark auf Sarah und die verwandelt eiskalt zum 1:0. Dann folgen 2, 3 gute Chancen im Zusammenspiel Laura, Julia, Franze. Aber in allen Fällen rettet der gegnerische Tormann oder Pfosten. Es kommt wie es kommen musste. Im Gegenzug kann die Abwehr nicht schnell genug umschalten und es fällt das 1:1. Nur wenig später erhält Johannstadt einen Freistoß. Der Freistoßexperte Laura kommt zum Zug und schießt einen herrlichen direkten Schuss ins Tor. 2:1. Danach wieder Chancen für Johannstadt, aber die Mädchen treffen das Tor nicht. Und wie eine Kopie vom 1:1 fällt das 2:2. Jetzt sind die Mädchen hoffentlich wachgerüttelt, denn erst kämpft sich Sarah allein durch die Abwehr, zieht ab und Tor. Dann zieht Steffi einfach aus dem Mittelfeld ab, der Ball fliegt hoch und fliegt und fliegt ins Tor. Die gegnerische Torfrau greift nur noch ins Leere. Kurz vorm Halbzeitpfiff wieder ein Freistoß für Johannstadt. Wer steht am Ball? Laura. Aber Franze tippt an und Laura kann knüppelhart ins Tor schießen. 5:2.

 

So wie die erste Halbzeit aufgehört hat, fängt die zweite an. Franziska schießt. Der Schuss missglückt, aber Julia steht goldrichtig und verwandelt zum 6:2. Auch das 7:2 markiert Julia nach einer Flanke von links. Ein munteres Spielchen. Nun geht Franze allein durch die Abwehr und endlich trifft auch sie das Tor. Aber Großdubrau will sich nicht aufgeben. Sie kämpfen. Aber im Mittelfeld, spätestens in der Abwehr um die Torfrau Judika blieben diese Angriffe hängen. In der 12. Minute hatte aber auch unsere Abwehr mit Loulou Glück. Großdubrau kommt zum Schuss. Der Ball geht an den Innenpfosten und von da "zum Glück " wieder raus. Im Gegenzug schießt Verena nach Pass von Franze aufs Tor, der Tormann hält, aber Julia - heute mit dem richtigen Torriecher - kann im Nachschuss verwandeln. Und wieder im Doppelpack. Auch den Abpraller vom Tor - nach Schuss von Sarah - kann Julia zum nun schon 10:2 verwandeln. Das 11. Tor erzielt Sarah mit einem Hammerschuss von halblinks, bevor Laura mit einem Freistoß und einem Solo durch die Abwehr das 12:2 und 13:2 herstellen kann. Kurz vor Schluss kann Großdubrau die Tordifferenz noch etwas verbessern. Nach einer klasse Parade von Judika, kann Großdubrau aber im Nachschuss das Endergebnis von 13:3 erzielen.

 

Fazit. Ein nettes Spiel, bei dem die Mädchen etwas Startschwierigkeiten hatten. Unsere "Neuen" fanden prima in die Mannschaft und trugen bereits bei ihrem ersten Pflichtspiel für Johannstadt zu diesem doch recht guten Ergebnis bei.

Zurück