AOK Superkick

27-04-2008

Unsere D-Mädchen beim AOK Superkick 2008 in Leipzig

Am 27.4. fuhren die D-Mädchen der SV Johannstadt zum Ausscheid um den AOK Superkick 2008 der AOK Sachsen/Thüringen nach Leipzig. Gespielt wurde in der Soccerworld Leipzig, auf Kunstrasenfeldern mit Bande mit 1 Torwart und 4 Feldspielern. Maximal ein Auswechselspieler war zugelassen. Zusammen mit 32 anderen Teams nahmen zwei Mannschaften des SV Johannstadt teil. Sie mussten sich in jeweils einer 5er-Gruppe gegen reine Jungenmannschaften, die zum Teil in der Bezirksliga oder - klasse spielen, durchsetzen. Beide Mannschaften zeigten vor den Jungs keinen Respekt und konnten in der Vorrunde, die in Hin- und Rückspiel ausgetragen wurden absolut überzeugen. Obwohl recht schnell klar war, dass die Mädchen der 2. Mannschaft kaum eine Chance haben würden, kämpften sie tapfer und spielten teilweise sehr ordentlichen Fußball. Allein das Durchsetzungsvermögen gegen deutlich kräftigere Jungs fehlte, um den einen oder anderen Punkt zu holen. Auf der anderen Seite spielte unsere 1. Mannschaft ein grandioses Turnier. In der Vorrunde gewannen die Mädchen 4 Spiele und spielten einmal Unentschieden. Die drei verlorenen Spiele waren aber so eng, dass bei etwas mehr Glück und besserer Chancenverwertung auch hier noch bessere Ergebnisse möglich gewesen wären. Während nach vorn richtig gut gearbeitet wurde, zeigte auch Julia im Tor eine Superleistung. Sie zog den Jungen mit ihren zum Teil herausragenden Paraden den letzten Nerv. Nach der Vorrunde ernteten alle unsere Mädchen, insbesondere jedoch die 1. Mannschaft einhelliges Lob und Anerkennung von allen, die unsere Mädchen spielen sahen. Verdienter Lohn war das Erreichen des Achtelfinals durch die 1. Mannschaft. Dieses Spiel gegen die Jungenmannschaft des Reichenbacher FC, die die Vorrunde ohne Punktverlust beendet hatte, war der Höhepunkt für unsere Mädchen. In einem hochklassigen, schnellen und chancenreichen Spiel verloren unsere Mädchen zwar 2:1 zeigten aber erneut eine Klasseleistung.

Eine kleine Randnotiz zeigt, dass unsere Mädchen mit den Jungs mithalten konnten: Beim Messen der Torschussgeschwindigkeit zeigten Sarah (87 km/h) und Laura (85 km/h) die schärfsten Schüsse aller teilnehmenden Mädchen. Nur eine handvoll Jungs zeigte schärfere Schüsse, wobei die höchste Schussgeschwindigkeit bei sage und schreibe gemessenen 102 km/h lag!!!

Alles in allem war der "Ausflug" nach Leipzig ein tolles Erlebnis für alle. Die Mädchen konnten ihre Klasse demonstrieren und sich gegen starke Gegner behaupten.

 

Statistik Center

Teilnehmende Mannschaften

34 Mannschaften aus Thüringen und Sachsen

 

Johannstadt 1 spielte mit: Julia (Tor), Sarah, Laura, Anne, Juliette und Verena

Johannstadt 2 spielte mit: Luise (Tor), Lina, Franziska, Eileen, Isabelle

 

Die Ergebnisse unserer Mannschaft im Einzelnen:

 

1. Mannschaft 2. Mannschaft
SC Chemie Böhlen 3:1 und 3:2 Hainsberger SV 0:7 und 0:6
FV Dresden Süd West 1:3 und 4:4 SC 1903 Weimar 0:7 und 1:5
FSV Goldlauter 6:0 und 10:2 OTG 1902 Gera 3:5 und 2:6
FSV Oschatz 2:3 und 1:4 SSV Neustadt-Hohwald 2:9 und 2:5
Achtelfinale
Reichenbacher FC 1:2

Zurück