Knapper Sieg in Löbtau

21-03-2015

Von Anfang an übernahmen die johannstädter Mädchen die Initiative, kämpften um jeden Ball. Unsere Gegnerinnen, körperlich den meißten unserer Mädchen überlegen, bauten wie üblich ein Bollwerk vor ihrem Tor auf, um durch schnelle Gegenstöße zum Erfolg zu kommen. Unsere sichere Hintermannschaft konnte diese jedoch sehr gut unterbinden. Durch eigene Ungenauigkeiten im Spielaufbau und im Abschluß wurden jedoch viele Möglichkeiten leichtfertig vergeben. So war es Leah mit einem schönen Schuß Mitte der 1. Halbzeit vorbehalten, die gute Torhüterin im Tor derGastgeberinnen zu überwinden. Das Führungstor tat unserem Spiel gut, wurden die Aktionen doch genauer und zwingender. Leider konnten weitere gute Chancen nicht genutzt werden.

In der 2. Halbzeit wurden die Gastgeberinnen mutiger und offensiver. Unsere Abwehr stand jedoch weiterhin sehr sicher, so dass die löbtauer Mädchen nur selten gefährlich vor das von Isika sicher gehütete Tor vordringen konnten. Auf der anderen Seite konnten sich unsere Mädchen immer wieder gefährlich zum gegnerischen Tor durchspielen. Aber die mangelnde Chancenverwertung verhinderte weitere Tore.

So blieb es beim verdienten, aber knappen Sieg.

Es spielten: Isika, Lotti, Marlene, Louise, Anneke, Anna, Ellen, Jasmin, Leah, Friederike, Emily

Zurück