Hallenturnier in Wilsdruff

04-01-2009

Platz 4 der D-Mädchen beim Turnier des 1.FFC Dresden Rähnitz

Das vom 1.FFC Fortuna Dresden - Rähnitz sehr gut organisierte Turnier fand, wie in den letzten Jahren auch, in Wilsdruff statt. Bemerkenswert war die Teilnehmerliste, die mit Gästen aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Tschechien eine hohe Attraktivität versprach. Unsere Mädchen mussten in der Vorrunde gegen Zwickau, Saalfeld, die Spielvereinigung Leipzig sowie den HFC spielen. Favorit war nach den Erfahrungen des Turniers in Zwickau ganz klar der HFC, das Erreichen des Halbfinales war aber das erklärte Ziel der Mannschaft. Leider konnte Franziska verletzungsbedingt nicht spielen. Sie wurde aber durch Anne mehr als nur gut vertreten. Julia stand von Anfang an im Tor.

Das erste Spiel gegen Zwickau nutzten die Mädchen zum warmwerden, denn unsere Mädchen kamen etwas verspätet aus der Kabine. Anne übernahm sofort das Heft des Handelns und alle anderen spielten ordentlich mit. Locker spielten sie nach Toren von Anne (2), Natalie und Vanessa das Spiel zu Ende. Julia hatte im Tor nichts zu tun. Mit konsequenterem Spiel wäre auch eine bessere Torausbeute möglich gewesen. Das wurde im Spiel gegen Leipzig deutlich besser. Anne und Sarah sorgten für eine beruhigende 5:0 - Führung. Allerdings war die Abwehr etwas zu sorglos, so dass die Leipzigerinnen zu Ehrentreffern kamen. Nach längerer Pause wurde das Spiel gegen gut spielende Saalfelder Mädchen der erste Gradmesser. Die thüringer Mädchen spielten frisch auf und erzielten mit einem unhaltbaren Schuss das Führungstor. Das stachelte unsere Mädchen richtig an. Sie spielten jetzt sehr guten Hallenfußball. So fielen die Tore fast zwangsläufig. Anne und Aurora machten den 3:1-Sieg perfekt, den Julia mit einigen tollen Paraden sicherte. Ein richtig gutes Spiel unserer Mädchen, die jedoch in der Abwehr teilweise zu sorglos waren. So kam es im letzten Spiel gegen den HFC zum Endspiel um den Gruppensieg. Die Leistungen der hallenser Mädchen waren bisher nicht so überragend, wie sie noch in Zwickau waren, so dass eine leise Hoffnung auf ein gutes Ergebnis vorhanden war. Das Spiel war dann das Beste, welches dieses Turnier erlebte. Es ging permanent hin und her. Beide Torhüterinnen mussten ihr ganzes Können zeigen um ihre Mannschaft vor einem Rückstand zu bewahren. Letztlich war es der überragenden Anne vorbehalten, das vielumjubelte Siegtor zu erzielen.

Im Halbfinale kam es dann zum Lokalderby gegen die Mädchen aus Rähnitz. Es zeigte sich, dass das Spiel gegen Halle viel Kraft gekostet hatte. Obwohl unsere Mädchen drückend überlegen waren, fehlte die letzte Konsequenz. Leider bemerkten die Verantwortlichen den Kräfte- und Konzentrationsverlust nicht. Das Einwechseln frischer Spielerinnen, wie es alle anderen Mannschaften praktizierten wurde verpasst. Zu allem Überfluss übersah die rähnitzer Schiedsrichterin ein klares Handspiel im Strafraum der eigenen Mannschaft (eine Absicht wollen wir mal nicht unterstellen!) So kam es wie es kommen musste. Die rähnitzer Mädchen kamen zum Ende der Spielzeit öfter gefährlich vor unser Tor, wo Julia schon alles zeigen musste um einen Rückstand zu verhindern.. 20 sec. (!) vor Schluss spielten sie einen Konter mustergültig aus und ließen Julia im Tor keine Chance. Schade, denn die Chancen zum Sieg waren vorhanden.

So blieb nur das Spiel um Platz 3. Gegen starke Mädchen aus Prag verloren wir durch ein Eigentor mit 0:1. Leider versäumten es die Verantwortlichen erneut, frische Spielerinnen einzusetzen. Auch das Auswechseln vergaßen sie, so dass ein richtiges Aufbäumen an der mangelnden Kraft scheiterte. Schade, denn auch das Spiel um Platz 3 wäre zu gewinnen gewesen.

Das Finale gewannen die Mädchen des 1.FFC Fortuna glücklich. Insgesamt war die spielerische Leistung in Ordnung. Verbesserungen, besonders bei der Chancenverwertung, sind jedoch zwingend erforderlich, um bei den Bezirksmeisterschaften erfolgreich zu sein.

Zum Abschluss wurde Julia zum besten Torwart gewählt, eine verdiente Auszeichnung. Leider verpasste Anne im 9-m-Schießen die Ehrung zur besten Torschützin. Diese Auszeichnung ging nach Halle.

Insgesamt war es ein tolles Turnier mit Gegnern, die nicht alltäglich sind. Dafür kann man die Organisatoren des 1.FFC Dresden Rähnitz nur beglückwünschen!!!

 

Statistikcenter

 

Der SVJ spielte mit: Luise, Vanessa, Sarah, Magda, Anne, Julia, Sandra, Natalie, Aurora

 

Die Ergebnisse unserer Mannschaft im Einzelnen:

 

Vorrunde

 

SV Johannstadt 90 - DFC Westsachsen Zwickau 4:0
SV Johannstadt 90 - SpVgg. 1899 Leipzig 5:1
SV Johannstadt 90 - FC Lok Saalfeld 3:1
SV Johannstadt 90 - HFC 1:0

 

Halbfinale

 

1.FFC Fortuna Dresden Rähnitz - SV Johannstadt 90 1:0

 

Spiel um Platz 3

 

SK Slavia Prag - SV Johannstadt 90 1:0

 

Torschützenkönig: Anne mit 8 Treffern zusammen mit 2 anderen Spielerinnen

Beste Torhüterin: Julia

Zurück