SV Johannstadt 90 - SpG Hagenwerder 19:1

22-11-2009

Von der spielerischen Linie abgekommen

Unsere Mädchen haben sehr konzentriert und mit schön anzusehendem Paßspiel das Spiel begonnen, was sich in einer schnellen 4:0-Führung bis zur 10. Minute zeigte - alle Tore durch die Sarah`s.

Mit zunehmender Spieldauer gab es mehr und mehr Einzelaktionen, die bis zur Pause ein 6:0 bedeuteten. Mehr war in jedem Fall drin, wenn man die vielen ungenutzten Überzahlangriffe und die Unmenge an Torhüteran- und Pfostenschüssen zählt. Letztendlich führten aufkommende Nachlässigkeiten im Abwehrverhalten zum Gästetreffer mit dem Pausenpfiff.

Die 2. Halbzeit war ein Ebenbild der 1. ohne schöneren Fußball, nur gelegentlich nutzten die Mädchen ihre spielerische Überlegenheit für ein gekontes Kurzpaßspiel. Trotzdem gab es Unmengen von Chancen mit Pfosten-, Latten- und Torhüteranschüssen - der Unterhaltungswert für die Zuschauer war hoch. Franziska hat endlich wieder getroffen (4x), Sandra, Julia und die Sarah`s sorgten für den Endstand von 19:1.

Die Abwehr und unsere Torhüterin Lisa-Marie wurden durch immer nachlässigeres Zweikampf- und Defensivverhalten und sich bemühende Gegner verstärkt gefordert, hatten aber einfach Glück und teilweise auch die größere Clevernis.

Zurück