C Mädchen - Wacker Mohorn 11:0 (3:0)

15-09-2013

Schlechte Chancenverwertung verhindert noch höheren Sieg

Im vorgezogenen Punktspiel des 3. Spieltags, trafen am heutigen Sonntag unsere Jungkähten auf die Mädchen aus dem Grund von Mohorn. Immer noch mit Wut im Bauch, wegen der verschenkten Punkte vom letzten Wochenende, sollte heute etwas für das Selbstvertrauen getan werden.

 

Dem entsprechend schaltete Johannstadt sofort in den Vorwärtsgang. Bereits in der 1. Minute vergab Luisa eine der vielen guten Chancen des Spiels. In Folge übertrafen sich alle Offensivspielerinnen im Auslassen so genannter Riesen. Dabei fehlte vor allem die Ruhe vor dem Tor. Mitte der 1. Halbzeit dann endlich das 1:0. Michelle zog von halblinks aus 12 Metern einfach mal ab und traf unter die Latte. Danach änderte sich am Spielgeschehen nicht viel. Angriff auf Angriff folgte, doch klarste Einschussmöglichkeiten blieben ungenutzt. Die Hereinnahme von Nele in der 25. Minute erwies sich dann als Glücksgriff. Bis zur Halbzeit erhöhte sie durch zwei Treffer das Resultat auf 3:0. Dieser Zwischenstand schmeichelte den Mohornerinnen, die tapfer versuchten, sich zur Wehr zu setzen.

 

Nach der Pausenansprache des Trainers, der die Fehler beim Abschluss und Lösungsansätze aufzeigte, sollte es in Halbzeit 2 etwas besser werden. Vor allem Michelle und Luisa schienen gut zugehört zu haben und trafen jeweils 3-mal. Hanna und Cindy trugen sich ebenfalls in die Torschützenliste ein. So stand am Ende ein deutlicher 11:0 Sieg zu Buche, bei dem Mohorn nicht einmal in die Nähe des Johannstädter Strafraums kam.

 

In der Nachbetrachtung des Spiels ist noch das ein oder andere anzusprechen, denn stärkere Gegner werden kommen. Vor allem am Torabschluss muss noch mächtig gearbeitet werden. Auch in der Raumaufteilung und bei Standartsituationen sind Defizite erkennbar. Spielerisch gab es durchaus gute Ansätze, welche noch ausgebaut werden müssen.

 

Tore: 1:0 Mäder (18.'); 2:0; 3:0 Wendschuh (29.'/ 33.') - 4:0; 5:0 Kirschstein (37.'/ 41.'); 6:0, 7:0 Mäder (44.'/ 47.'); 8:0 H. Müller (53.'); 9:0 Kirschstein (55.'); 10:0 Burmeister (60.'); 11:0 Mäder (70.')

 

Kader: Chantal Löwe (1), Cindy Burmeister (2), Laureen Nestler (3), Hanna Müller (4), Juliane Liebsch (5)

Michelle Mäder (6), Mirjam Pfaff (8); Josefine Rüdrich (9); Nele Wendschuh (10); Luisa Kirschstein (11)

Philippa Müller (13), Alina Vetter (14)

FM

Zurück