Bezirksmeister 2011 und ein besonderes Jubiläum

22-05-2011

Unsere Mädchen machten von Anfang an deutlich, dass sie das Spiel gewinnen wollten. Die Gastgeberinnen versuchten zunächst aus einer sicheren Abwehr heraus, unser Tor zu attakieren. Da unsere Abwehr am Anfang noch nicht so richtig munter war, mußte Julia in der einen oder anderen Situation eingreifen und all ihr Können einsetzen, um das "zu Null" zu halten. Im Angriff lief der Ball mit der Zeit besser. Franzi war es letztlich vorbehalten, das 1:0 nach 5 Minuten zu erzielen. Mit zwei weiteren Toren in der 10 und 17. Minute schaffte sie einen lupenreinen Hattrick. Mit dem 3:0 war auch der Widerstand der Gastgeberinnen gebrochen. Unsere Mädchen spielten nahezu unbedrängt auf und hätten bei etwas mehr Konzentration noch wesentlich mehr Tore erzielen müssen. Die Überlegneheit drückte sich dann auch in Toren aus. Bis zum Halbzeitpfiff konnten Aline, Kristin, Laura (2) und Franzi auf 10:0 erhöhen.

In der 2. Halbzeit war das Spiel das selbe, nur kamen die Gegnerinnen gar nicht mehr vor unser Tor. Julia wurde immer mehr zum letzten Mann und stand schon in der gegnerischen Hälfte. So nahm der Druck auf das heidenauer Tor immer mehr zu. Tore waren nur eine Frage der Zeit. Die Gastgeberinnen konnten sich bei ihrer Torhüterin bedanken, dass es kein vollständiges Debakel wurde. Trotzdem fielen in der 2. Halbzeit noch 7 Tore (Franzi, Laura, Melanie (3), Julia und Luka) zum Endstand von 17:0. Besonders hervorzuheben ist das 12:0, welches das 200. Saisontor der B-Mädchen war und das 14:0 welches Julia als Torfrau mit einem Schuß kurz hinter der Mittellinie erzielte. 

Mit diesem ungefährdeten Sieg wurden unsere Mädchen Bezirksmeister. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den Landesmeisterschaften am 19.6. in Regis-Breitingen.

Zurück