SV Johannstadt 90 - 1.FFC Fortuna Dresden Rähnitz 7:0 (4:0)

24-10-2009

Generalprobe für das letzte Landesmeisterschaftsturnier geglückt

Am 24.10 fand am Käthe-Kollwitz-Ufer das verschobene Punktspiel der B-Juniorinnen gegen die B-Mädchen vom 1.FFC Dresden-Rähnitz statt. Leider kam der angesetzte Schiedsrichter nicht, so dass das Spiel erst mit einer Stunde Verspätung und einem (sehr guten) Ersatzschiedsrichter angepfiffen werden konnte.

Von Beginn an nahmen unsere Mädchen das Heft des Handels in die Hand. Die rähnitzer Mädchen, bei denen, wie bei uns, einige wichtige Spielerinnen fehlten, wurden mit schnellem und direktem Spiel unter Druck gesetzt. Unsere Mädchen erspielten sich viele Chancen, ließen jedoch zu viele ungenutzt. Auch die Abseitsfalle der Gäste schlug sehr oft zu. So stand es zur Halbzeit "nur" 4:0. In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig. Wie in den Spielen zuvor war es Sarah, die von den Mitspielerinnen perfekt in Szene gesetzt, die gegnerische Mannschaft zur Verzweiflung brachte. Ihre Gegenspielerin, mit der sie sich hervorragende Duelle lieferte, hatte immer wieder das Nachsehen. Unsere Spielerinnen nutzten die sich bietenden Freiräume und Chancen in der Folgezeit zu wenig. Zu überhastet oder unkonzentriert wurden beste Chance vergeben.

Für Lisa im Tor war es wieder ein sehr ruhiger Nachmittag. Ein paar Rückpässe und das ein oder andere Schüsschen waren alles, was auf unser Tor kam. Erst in der Schlussphase, als sich immer mehr Unkonzentriertheiten einschlichen, kamen die Gegnerinnen näher vor unser Tor, ohne jedoch Lisa ernsthaft zu prüfen. Am Ende stand ein verdientes 7:0 für unsere Mädchen zu Buche, die damit in dieser Saison noch ungeschlagen bleiben. Jedoch muss bei den nächsten Spielen wieder konzentrierter zu Werke gegangen werden, um weiterhin so erfolgreich zu sein.

Für das kommende Wochenende mit dem letzten Turnier zur Landesmeisterschaft in Aue wünschen wir viel Erfolg und das Quäntchen Glück, um die Spiele erfolgreich abzuschließen.

Zurück