SV Johannstadt 90 - Erzgebirge Aue 5:2 (4:0)

22-04-2006

Heimsieg gegen Aue

An diesem Samstag mussten die B-Mädchen in ihrem vorletzten Saisonspiel gegen Aue antreten und wollten sich die 3 Punkte sichern.

 

Zu Beginn der 1. Halbzeit konnten die Gastgeberinnen mit schnellen Pässen überzeugen und dadurch Aue unter Druck setzen. In der 10. min konnte Lucie-Maria Müller nur noch durch eine Notbremse der AuerTorhüterin am Torerfolg gehindert werden. Dafür erhielt die Torhüterin die rote Karte und somit mussten die Gäste das Spiel in Unterzahl fortsetzen. Maria Kleinfeld konnte in Minute 15 den verdienten Führungstreffer erzielen. 7 Minuten später setzte sie sich erneut bis zur Grundlinie durch und Anne Falkenberg konnte ihre flache Hereingabe zum 2:0 verwerten. Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte Lucie-Maria Müller auf 3:0. Danach kamen aber die Auerinnen ins Spiel und drängten die Gastgeberinnen in ihre Hälfte. Nachdem man sich geordnet hatte und das Kombinationsspiel der Gäste wieder konsequenter unterband gelang es erneut Lucie-Maria Müller den Ball zum 4:0 Halbzeitstand im Netz zu versenken.

 

In der 2. Halbzeit konnte die Mannschaft nicht mehr viele entscheidende Akzente setzen und nach dem 5:0 wiederum durch Lucie-Maria Müller verloren die Gastgeberinnen immer mehr den Überblick. Sie ließen den Gästen viel zu viel Freiraum, den die Auer Spielerinnen mit langen Bällen dankbar annahmen. Zu diesem Zeitpunkt hatte man nicht den Eindruck, dass Aue nur noch mit 10 Spielerinnen auf dem Platz stand. Sie warfen alles nach vorn und durch ständige Positionswechsel umgingen sie die Johannstädter Manndeckung. Dies zahlte sich in der 69. min aus. Auf diesen Anschlusstreffer folgte 5 Minuten später noch ein zweiter. 5:2 lautete der Endstand und somit konnten die Johannstädter Mädchen sich über 3 Punkte freuen.

 

Jetzt heißt es Kraft tanken, um auch im letzten Spiel der Saison einen Sieg einzufahren. Dann ist die Mannschaft bei Lok Leipzig zu Gast.

Zurück