SV Johannstadt 90 - Gebergrund Goppeln 13:0 (6:0)

10-10-2009

Mit Verspätung zum Erfolg

Am 10.10 fand am Käthe-Kollwitz-Ufer das Punktspiel der B-Juniorinnen gegen die Jungs von Gebergrund Goppeln statt. Das Hinspiel hatte unser Team bereits 2:0 gewonnen. Das Spiel begann mit gehöriger Verspätung, weil unser Gegner zum Ostragehege gefahren war.

Von Beginn an nahmen unsere Mädchen das Heft des Handels in die Hand. Mit schnellem und direktem Spiel wurde der Gegner förmlich überrannt. Erneut war es Sarah, die von den Mitspielerinnen perfekt in Szene gesetzt, die gegnerische Mannschaft zur Verzweiflung brachte und mit 6 Toren Goppeln fast im Alleingang besiegte. Aber auch alle anderen Spielerinnen zeigten guten Fußball. Einzig Lisa im Tor war über die gesamte Spielzeit ohne ernsthafte Beschäftigung. Ein paar Rückspässe und das ein oder andere Schüsschen waren alles, was auf unser Tor kam. Ganz anders ging es vor dem Tor der goppelner Jungs zu. Eine Chance nach der anderen erspielte sich unsere Mannschaft. Mit zum Teil herrlichen Spielzügen und daraus resultierenden Toren zeigten sie, wie guter Fußball aussehen kann. Mit einem 6:0 ging es schließlich zur Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit ging das Spiel so weiter, wie es in der ersten Halbzeit aufgehört hatte, mit permanentem Powerplay auf das Gästetor. Einzig der zur Halbzeit vorgenomme Torwartwechsel beim Gast sowie Pfosten bzw. Latte verhinderten einen noch höheren Erfolg unserer Mädchen, die sich in einen Rausch spielten und bei denen alles klappte.

Alles in allem war es ein Erfolg, den sich die Mädchen mit konzentriertem und schnellem Spiel von Anfang bis Ende, auch in dieser Höhe, verdient haben.

Zurück