SV Johannstadt90 - Chemnitzer FC 1:4 (0:2)

09-09-2006

Neuformierte B-Mädchen mit Auftaktniederlage

Zum Saisonstart der B-Juniorinnen-Landesliga war mit dem Chemnitzer FC der Vorjahresdritte beim SV Johannstadt zu Gast.

Einige Spielerinnen waren in die Frauenmannschaften hochgerückt, weshalb die B-Jugend dieses Jahr völlig neu aufgestellt in die Saison startet. Man konnte also gespannt sein, wie die jüngeren Spielerinnen sich in die Mannschaft eingliedern.

 

Von Anfang an rissen die Chemnitzerinnen das Spielgeschehen an sich und waren in fast allen Belangen überlegen. Beim 0:1 in der 17. Minute wurde eine Johannstädter Abwehrspielerin fast mühelos überlaufen und beim 0:2 wurde der Ball nach einer Ecke nicht herausgeschlagen, sodass der Schuss von der Strafraumgrenze rechts unten im Tor einschlug (27. Minute). Nur Torhüterin Monique Eichhorn verhinderte mit einigen Paraden eine höhere Pausenführung des CFC.

 

Die Halbzeitansprache schien gewirkt zu haben, denn nach dem Wiederanpfiff ging die Heimmannschaft energischer zur Sache. So konnte Elisabeth Meister nach Zuspielen von Nadine Kessler und Julia Steinich in der 42. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Doch das blieb leider der einzige Lichtblick. Chemnitz erzielte noch das 1:3 (48. Minute) und 1:4 (74. Minute) und verschoss sogar einen Elfmeter (50. Minute).

 

Der Sieg der Chemnitzerinnen war verdient, aber es bleibt zu hoffen, dass die Johannstädterinnen das nächste Mal ihr Leistungspotential ausschöpfen, dann ist in jedem Fall mehr drin.

Zurück