SV Großdubrau - SV Johannstadt 90 (0:4) 2:5

01-05-2010

Bezirkspokalsieger 2009-2010 kommt aus Dresden

Zum Bezirkspokalfinale fuhren unsere B-Mädchen am 1. Mai nach Großdubrau, wo die B-Junorinnen des gastgebenden SV Großdubrau zum letzten Bezirkspokalfinale antraten. Unsere Mädchen gingen als klarer Favorit in das Spiel.

Durch die Verletzung von unserer Stammtorhüterin Lisa, stand Julia im Tor, die ihre Sache sehr gut machte. Unsere Mädchen nahmen das Heft des Handelns von Beginn an in die Hand. Trotzdem war ein flüssiger Spielfluss nur schwer möglich. Die Gastgeberinnen machten die Räume eng und verteidigten aufopferungsvoll. Auch eine gewisse Nervosität bei unseren Mädchen war deutlich spürbar. Da es spielerisch schwer war, wurde mit Distanzschüssen der Torerfolg gesucht. So erzielten unsere Mädchen in der 1.Halbzeit vier Tore, wobei bei einem Tor die sonst gute Torhüterin aus Großdubrau fleißig mit half. In der 2. Halbzeit wurden die Mädchen aus Großdubrau durch viele Unkonzentriertheiten, schlampiges Spiel und lasches Abwehrverhalten unsere Mädchen mutiger. So kamen sie öfter gefährlich vor das von Julia sicher gehütete Tor. Trotzdem war der Sieg letztlich nie ernsthaft gefährdet, zumal Laura mit einem Supertor auf 5:0 erhöhen konnte. Die Großdubrauer Mädchen gaben aber nie auf und kamen noch zu Anschlusstreffern zum 2:5 Endstand.

Insgesamt war es ein schönes Pokalendspiel, woran beide Mannschaften ihren Anteil hatten. Unsere B-Mädchen wurden verdient letzter Bezirkspokalsieger. Herzlichen Glückwunsch dazu. Im am 8.5. anstehenden Landespokalhalbfinale bei Lok Leipzig ist jedoch eine Leistungssteigerung unbedingt notwendig, um in das Landespokalfinale einzuziehen.

 

Der SVJ spielte mit:

Sarah, Laura, Elisabeth, Luka, Aline, Paula, Melanie, Frederike, Steffi, Franziska, Anne S., Mandy, Kristin, Anne Sa., Julia

 

tl_files/images/Spielberichte/Spielberichte_B-Maedchen/bezirkspokalsieger2010.gif

Zurück