SV Johannstadt 90 - Heidenauer SV 3:0 (1:0)

25-03-2007

Siegesserie gegen Heidenau fortgesetzt

Seit Oktober durfte der SV Johannstadt nicht mehr auf dem Rasenplatz am Käthe-Kollwitz Ufer spielen. Gegen Heidenau war es dann endlich soweit. Bei herrlichstem Wetter und einer Menge Zuschauer, es waren an die Hundert, zeigte der SV Johannstadt eine gute Partie.

Zu Beginn war das Spiel noch offen. Heidenau kam vereinzelt zu Kontern, Johannstadt versuchte es eigenartiger Weise bei starkem Gegenwind immer wieder mit Diagonalbällen. Diese wurden im wahrsten Sinne des Wortes vom Winde verweht. Und so spielte sich kaum etwas in den Strafräumen ab. Es wurde zu einem Geduldsspiel seitens Johannstadt. Als aber endlich einmal Flügelspielerin Maria Kleinfeld in den Strafraum eindrang, wurde sie unsanft gebremst. Der Schiedsrichter entschied sofort auf Elfmeter. Wie schon im vorherigen Spiel trat Anica Lindner an den Punkt. Nicht gerade souverän, aber erfolgreich verwandelte sie in der 31. Minute den Elfer. In der Folge brachen die Gäste etwas ein, Johannstadt hingegen drängte mehr und mehr noch vor der Pause auf eine Entscheidung. Es blieb aber beim 1:0 zur Halbzeit.

Mit dem Wind im Rücken ging es in die letzten 45 Minuten. Nur noch sporadisch wurde die Abwehr gefordert, die an diesem Tag abgebrüht und in jeder Hinsicht Herr der Lage war. Nach vorne wurde mächtig Dampf gemacht, aber irgendwie wollte der letzte, entscheidende Pass nicht richtig klappen. So musste eben Mittelfeldspielerin Antje Scholz es mit einem kleinen Solo versuchen. In der 57. Minute nahm sie sich den Ball und setzte sich bis in den Starfraum durch, schloss mit einem beherzten Schuss unter die Latte den Angriff zum 2:0 ab. In der Folge mehrten sich die Chancen. So Anica Lindner, die aber nur die Latte traf. In der 77. Minute schlug dann Anne Waldhauer zu. Eiskalt legte sie den Ball an der Torhüterin vorbei. 3:0 die Vorentscheidung in einem dann doch sehr einsetigem Spiel. Heidenau hatte in der zweiten Hälfte gar nichts mehr entgegen zu setzen und so spulte Johannstadt das Ergebnis bis zum Abpfiff konzentriert herunter.

 

 

Zurück