1.FFC Wacker Leipzig - SV Johannstadt 1:3 (0:1)

21-04-2013

Am 21.04. erkämpften sich die Mädels vom SV Johannstadt beim Auswärtsspiel gegen Wacker Leipzig drei wichtige Punkte für den Titelkampf. Ein konzentrierter und kampfstarker Beginn brachte die Mädels gut ins Spiel und man konnte sich einen spielerischen Vorteil verschaffen. Bevor Christina der Treffer zum 1:0 gelang (22.), nachdem Chrissi den Ball in die Tiefe steckte, hatte Wacker eine dicke Chance als ein Ball auf die Latte fiel und dann von Antje geklärt wurde. Eine ähnliche Situation gab es anschließend vorm Tor von Wacker, aber keine Spielerin setzte entscheidend nach, so dass es mit der knappen Führung in die Pause ging. 

 

Nach dem Seitenwechsel blieb Johannstadt am Drücker. Man zeigte den absoluten Willen in den Zweikämpfen, verlor durch Fehlpässe aber viele schön erkämpfte Bälle. Nach einem Angriff über den linken Flügel verwandelte Anna den Ball von Katha zur 2:0 Führung (47.). Die Ungenauigkeiten im Spiel nach vorn erschwerten es in der Folgezeit immer wieder, den Sack endlich zu zu machen. Bis zum Strafraum spielte man sich teilweise schön durch, aber anstatt abzuschließen, wurde noch ein Pass zu viel gespielt, so dass der Ball verloren ging. In den letzten Spielminuten war Johannstadt in der Defensive nicht abgeklärt genug. Anstatt den Ball zu klären, verlor man ihn und setzte nicht entschlossen genug nach, so dass Monique Zimmermann in der 87. Spielminute der Anschlusstreffer gelang. Der SVJ blieb davon aber unbeeindruckt. Die eingewechselte Sylvi schoss dem Ball nach einem missglückten Klärungsversuch der Leipzigerinnen in die Maschen (90.) und so stand am Ende ein verdienter, aber hart erkämpfter 3:1 Sieg. 

Zurück