SV Johannstadt 90 - Eintracht Leipzig Süd II (3:0) 8:0

29-03-2015

Souveräner Sieg im ersten Rückrundenheimspiel

Am letzten Märzwochenende erwartete der SV Johannstadt die 2. Vertretung von Eintracht Leipzig-Süd am heimischen Käthe-Kollwitz-Ufer. Trotz stürmischen und regnerischen Wetters kamen wieder einige Zuschauer, um sich die Partie anzuschauen.

 

Der Spielbeginn verlief ideal für den SVJ, denn schon in der 2. Minute zirkelte Waldi mit etwas Hilfe des Windes einen Freistoß aus halbrechter Position zum 1:0 ins gegnerische Tor. Man blieb weiter am Drücker und schon sechs Minuten später traf Lyd per Kopf zum 2:0. Den Rest der ersten Halbzeit ließen die Dresdnerinnen zwar nicht viele Aktionen der Leipziger zu und dominierten das Spiel, doch der Spielaufbau war oftmals noch verbesserungswürdig. In der 38. Minute konnte Waldi ein weiteres Mal einnetzen, sodass es dann mit dem Stand von 3:0 in die Pause ging.

 

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste aufgehört hatte: Leipzig ließ Dresden spielen. Schon in der 48. Minute fiel das nächste Tor zum 4:0 durch die frisch eingewechselte Magda. In der Folgezeit hatte der SVJ zwar weiterhin größeren Anteil am Ballbesitz, doch teilweise fehlte der unbedingte Zugzwang zum Tor und einige Chancen blieben auch ungenutzt. Trotzdem erhöhte Franzi in der 59. Minute mit einem sehenswerten Fernschuss auf 5:0, bevor Anna in der 67. Minute zum 6:0 traf. Wenige Minuten später wurde Anna im Strafraum gefoult und Katha schob den anschließenden Elfmeter zum 7:0 ein (70. Minute). Den Endstand zum 8:0 markierte in der 87. Spielminute wieder Anna, die nach einem Schuss von Waldi abstaubte.

 

Auch wenn man die starke Leistung aus dem Hinspiel in Leipzig nicht erneut komplett abrufen konnte, spiegelt das 8:0 einen souveränen Heimsieg und damit 3 verdiente Punkte wider. Jetzt gilt es vor Allem am Spielaufbau und der Chancenverwertung zu arbeiten, um auch die nächsten Spiele siegreich zu gestalten.

 

sail

Zurück