SV Johannstadt 90 - DJK Wittichenau 4:0 (0:0)

13-11-2005

Gäste spielten stark

Ist der SV Johannstadt schon in der Winterpause? Den Anschein hatte dieses Spiel. Zwar begannen die Damen die ersten 20 Minuten mit einer Druckphase, wo sich Wittichenau kaum befreien konte, aber im Anschluss überließ das Mittelfeld des SV Johannstadt das Spiel den Gästen. Diese nutzten geschickt die Räume und brachten die Abwehr des öfteren ins Wanken. Die in den vorangegangen Spielen sonst so beschätigungslose Torhüterin hatte an diesem Tag mächtig viel zu tun, um das Tor der Johannstädterinnen sauber zu halten.

Aber nicht nur die Abwehr stand auf wackeligen Beinen, auch in der Vorwärtsbewegung passierte fast gar nichts und so ging es mit einem 0:0 in die Kabine, wobei die Gäste aus Wittichenau eher einem Tor nahe waren als der SV Johannstadt.

 

In Hälfte zwei ein ähnliches Bild. Die ersten 20 Minuten eine Sturm- und Drangphase, wobei in Folge die Tore durch Anne Waldhauer und Peggy Heilmann fielen, und danach der kollektive Winterschlaf. Wittichenau verpasste es, im Gegensatz zu den Gastgeberinnen, aus den sich ergebenden Chancen Tore zu erzielen. Zwei weitere Tore durch Anne Waldhauer machten den alles in allem verdienten Sieg zwar perfekt, aber die Höhe war der guten Leistung des DJK Wittichenau nicht gerecht, der spielerisch an diesem Tag mit den Johannstädterinnen über 90 Minuten mithalten konnte.

 

Zurück