1.FFC Fortuna Dresden Rähnitz - SV Johannstadt 90 1:1 (0:0)

10-09-2006

Punktgewinn in letzter Minute

Amtierender Landesmeister gegen Aufsteiger. Eigentlich eine klare Angelegenheit für den Favoriten. Aber am Ende stand ein leistungsgerechtes 1:1.

Leider sahen die zahlreichen Zuschauer eine nerviöse Partie, die geprägt war von viel Kampf, aber auch von vielen Fehlern auf beiden Seiten. So gibt es auch nicht viel Nennenswertes - Rähnitz besaß eine Chance nach 10 Minuten und Johannstadt, mit Eva Hempel, setzte nach 19 Minuten einen Freistoß an die Latte. Das war es auch schon an Torchancen. Die ersten 45 Minuten fanden nur im Mittelfeld statt. Strafraumszenen waren Fehlanzeige.

Erst nach dem 1:0 von Rähnitz in der 53. Minuten versuchte der SV Johannstadt das Spiel an sich zu reisen. Es häuften sich die Torchancen, welche aber mehr aus Fernschüssen resultierten. Rähnitz zog sich zufrieden in die Abwehr zurück und wollte nur noch die Punkte sichern. Aber diese Passivität ging nach hinten los. In der 90. Minute dann der überfällige Ausgleich durch Doreen Gloge. Mit einem Freistoss aus 30 Metern überwand sie die Rähnitzer Torfrau, die dann in der 93. Minute noch einen dicken Patzer machte. Doch Anne Waldhauer traf aus zu spitzem Winkel nur den Pfosten. Und so blieb es denn auch bei dem Unentschieden.

 

 

Zurück