SpG Priestewitz - SV Johannstadt 90 1:0 (1:0)

09-04-2006

Erste Saisonniederlage

In einem mäßigem Spiel unterlag der SV Johannstadt der SpG Priestewitz mit 0:1. Dabei verschliefen die Johannstädterinnen die komplette erste Halbzeit und konnten gerade einmal mit Fernschüssen überzeugen. Zwar hatten die Dresdnerinnen den Gegner in ihre eigene Hälfte gedrängt, so dass auch von Priestewitz nichts zu sehen war, aber den Strafraum mieden sie komplett in Häfte eins und so plätscherte das Spiel bis zur Pause dahin.

Nicht viel besser lief es nach der Pause. Johannstadt spielte nun mehr über die Flügel und kam so zu guten Torchancen. Ein Aussetzer in der Hintermannschaft (70. Minute) ermöglichte die erste Chance für Priestewitz, die bis dahin eher selten in der gegnerischen Hälfte auftauchten. Doch den Alleingang konnte die Johannstädter Torfrau mit einer glänzenden Parade vereiteln.

Mit einem mal witterten die Priestewitzerinnen Siegchancen und setzten häufiger Akzente im Spiel nach vorne. In der 80. Minute bekamen die Johannstädterinnen den Ball einfach nicht aus der Abwehr heraus und spielten zu allem Überfluss den Ball in die Beine des Gegners. Kurz abgezogen aus 17 Metern und der Ball landete in der langen Ecke zum 0:1. In der Folgezeit hatte Johannstadt gleich mehrfach den Ausgleich auf den Fuss, scheiterten jedoch an den eigenen Nerven.

Verdient hätte das Spiel an diesem Tag keinen Sieger, aber wer 45 Minuten eines Spieles verschenkt, der hat wirklich keinen Punkt verdient und Priestewitz spielte das, was sie konnten und gab dabei 120 Prozent.

 

 

Zurück