SV Johannstadt - Chemnitzer FC 4:0 (1:0)

03-11-2013

Am vergangenen Sonntag empfingen die Johannstäderinnen den Regionaligaabsteiger vom Chemnitzer FC an den heimischen Elbwiesen. Nach zuletzt durchwachsenen Leistungen wussten die Dresdnerinnen endlich wieder zu überzeugen.

 

Die Gastgeberinnen hatten sich viel vorgenommen und starteten konzentriert in die Begegnung. Bereits nach 4 Minuten konnte die Führung herausgespielt werden. Katha setzte ein Slalomdribbling an, sah die heraneilende Franzi, spielte im richtigen Moment ab, Franzi behielt die Nerven, spielte die Torfrau aus und schob zum 1-0 ein. Im weiteren Spielverlauf agierte der SV Johannstadt mit mehr Ballbesitz und drängte auf das zweite Tor. Aber wie so oft konnte sich der SV Johannstadt nicht gleich mit den erst besten Tormöglichkeiten ein kleines Luftpolster verschaffen und ging zwar mit einer verdienten, aber doch sehr knappen Führung in die Pause.

 

In der zweiten Halbzeit knüpften die Gastgeberinnen an ihre solide Leistung aus der ersten Hälfte an. Durch schön anzusehendes Kurzpassspiel kombinierten sie sich immer wieder vor das gegnerische Tor. In der 51. Minute legte Franzi für die besser positionierte Waldi auf, die auf 2-0 erhöhte. Durch das frühe Pressing der Johannstäderinnen gelang es Chemnitz nur noch selten, zwingend gefährlich nach vorn zu spielen. Die Gastgeberinnen übten immer mehr Druck aus, brachten zusätzlich zwei frische Spielrinnen von der Bank und das Spiel nahm nochmal an Fahrt auf. Die Gäste konnten durch enorme Zweikampfhärte schlimmeres verhindern. Anna hatte die größte Möglichkeit zum 3-0, wurde aber entscheidend, in der letzten Sekunde, von der CFC Abwehrspielerinn gehindert. In der 80. Minute zeigte der Schiri dann auf den berüchtigen Punkt, nachdem Sandra nur noch durch ein Foul im Strafraum zu bremsen war. Katha ( 80' ) legte sich den Ball zurecht und verwandelte mit ihrem 10. Saisontor zum 3-0. Den Schlusspunkt einer soveränen mannschaftlich geschlossen Leistung setzte Kapitänin Waldi ( 86' ). Nach Vorarbeit von Lyd drückte sie den Ball zum 4-0 Entstand über Linie.

 

Am kommenden Sonntag (10.11.)  begrüsst der SV Johannstadt die Gäste aus Spitzkunnersdorf zum 8. Punktspiel. 14.00 wird am Käthe-Kollwitz Ufer angepfiffen.

Zurück